Hohberg-Nachrichten KW 47/2017

Vereinsnachrichten TV Hofweier

Ortenauer Turnliga 2017 - Abschluss Vorrunde

Turnerinnen


Jugend D1 - Erste Kür-Erfahrungen gesammelt
In ihrer ersten Wettkampfrunde im anspruchsvollen LK-Bereich konnten unsere von Christiane Schulz und Sandy Bandle trainierten D1-Nachwuchsturnerinnen Mayleen Czybulski, Mariella Kühne, Lina Buchholz, Hannah Kempf, Magalie Klein, Alea Frenk und Alexa Weis viele neue Erfahrungen sammeln. Weg von den vorgegebenen Pflichtübungen durften sie nun ihre Elemente aussuchen und selbst Übungen zusammenstellen. Das bietet natürlich auch die Möglichkeit, entsprechend dem eigenen Können schwierigere neue Elemente zu zeigen. Diese haben unsere Turnerinnen genutzt: Überschlag auf den Sprungtisch, als Abgang vom Balken oder auch als Akro-Element am Boden; Mühlumschwung am Reck, Rad auf dem Balken, Durchschlagsprung am Boden, um nur einige zu nennen. Dies war das gesteckte Ziel gewesen und wurde auch erreicht. Mit etwas mehr Glück wäre sogar ein Sieg gegen Gengenbach möglich gewesen; aber es sollte wohl nicht sein. Erwartungsgemäß musste man sich auch den starken Mannschaften von Bodersweier, Ortenberg und Ichenheim geschlagen geben. Trotzdem können die Mädels stolz auf eine gelungene Saison und einen guten 5. Platz sein. Herzlichen Glückwunsch an alle!




Jugend E - Wettkampfrunde voll geglückt

Auch unsere jüngsten Turnerinnen Sanya Hannig, Caitlin Joggerst, Joline Fallert, Nele Knieriem, Caro Wudtke, Mirja Schrempp, Eleah Eisenmann, Lilly Palmer und Julia Kühne haben erste Wettkampfluft geschnuppert. Die von Lea Junker, Carla Isen, Mara Seckinger und Leonie Schulz trainierten Mädels erreichten einen hervorragenden 6. Platz und verpassten die Teilnahme am Finale nur ganz knapp. Leider war das Glück nicht immer auf ihrer Seite: der letzte Vorrundenwettkampf musste mit gerade einmal 4 Zehntel Unterschied an den TV Auenheim abgegeben werden (138,85 : 139,25), auch gegen den TV Scherzheim trennten nur 1,3 Pkt. vom Sieg. Schade, aber kein Grund den Kopf hängen zu lassen. In der Mannschaft steckt noch viel Potential und nächstes Jahr können sie mit mehr Erfahrung sicherlich noch den ein oder anderen Sieg erreichen. Auch an euch ganz herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Kampfrichter und Helfer!


Turner

Jugend F:
Mit einer unglücklichen Niederlage gegen den TuS Altenheim und einer unerwartet starken Leistung gegen den Tabellenführer TV Gengenbach beenden unsere jüngsten Turner die Vorrunde mit dem sechsten Platz und schaffen somit den Einzug in das Ligafinale am kommenden Samstag. Bester Mehrkämpfer war erneut Theophil Weber. Mal sehen, ob die Jungs bei vollständiger Besetzung in Kehl einen Platz gut machen können.

Jugend E:

Im letzten Vorrundenwettkampf musste sich unser Team nach einem spannenden Wettkampf dem TV Griesheim sehr knapp geschlagen geben (244,30 : 245,60). Entscheidend waren unnötige Schwächen am Boden und am Pauschenpferd. Bester Sechskämpfer für Hofweier war erneut Julius Isen. Die weiteren Turner waren Niklas Benthin, Simon Hirsekorn und Jeremy Lehmann. Bei guter Tagesform könnte beim Finale durchaus Platz drei möglich sein.


Männer:
Mit einem Kantersieg gegen den TV Oberachern (209,25 : 182,35) beenden unsere Turner die Vorrunde auf Platz drei. Die drei besten Mehrkämpfer waren Pascal Grieshaber (59,95), Simon Gegg (58,60) und Lennart Buchholz (56,80). Ziel für das Finale sollte es sein, den beiden Verbandsligisten TG Hanauerland und TuS Oppenau einige Gerätepunkte abzunehmen.


Finale Ortenauer Turnligen 2017 in der Kreissporthalle Kehl
Am kommenden Samstag, 25. November, findet in der Kreissporthalle Kehl das Finale der Ortenauer Turnligen statt. Vier unserer Teams haben sich nach der Vorrunde für das Ligafinale qualifiziert. Wir wünschen ihnen viel Erfolg!



Gebrauchtartikelbörse für Turnbedarf bei der Nikolausfeier

Am 10. Dezember findet unsere Nikolausfeier statt. An diesem Nachmittag besteht die Möglichkeit, gebrauchte Turn- und Trainingsanzüge bzw. sonstigen gebrauchten Turnbedarf zu verkaufen bzw. zu kaufen. Die Artikel können am betreffenden Sonntag ab 14:00 Uhr in der Mehrzweckhalle abgegeben werden (bitte mit Namen und Preis versehen). Ansprechpartnerinnen sind Renate Gegg, Tel. 84150, und Ursula Isen-Gaß, Tel. 99515. Es können auch die zu klein gewordenen blauen Vereins-T-Shirts mitgebracht und an die jüngeren Kinder weitergegeben werden.


Bitte vormerken:

31.12.2017: Silvesterlauf

Termine

Sonntag, 10. 12. 2017, 00:00 Uhr
Abschlusswanderung